Carte de Séjour

Aus GrenzgaengerWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Carte de Séjour

Die Carte de Séjour entspricht einer Aufenthaltsgenehmigung in Frankreich. Allerdings wurde Sie für EU-Bürger offiziell schon im November 2003 mit dem Inkrafttreten des neuen Ausländerrechts in Frankreich praktisch abgeschafft.

Sinnvoll ist die Carte de Séjour immer noch als Bestätigung des Wohnsitzes, vor allem bei Verträgen in Deutschland, weil man hiermit zweifelsfrei nachweisen kann, daß man in Frankreich wohnt.

Die Carte de Séjour ist nicht mehr (wie früher) obligatorisch, kann aber dennoch jederzeit auf der lokalen Mairie oder der Ausländerbehörde beantragt werden (z.B. wenn man nicht immer mit Reisepass und EDF Nachweis herumlaufen möchte). Sie ist ferner zwingend für alle die vorhaben in Frankreich gewerblich tätig zu sein (Selbständigkeit, SARL oder was auch immer). Für genauere Infos siehe [1] (Article 14)

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Wiki Navigation
Werkzeuge